Boule on Tour


Boule on Tour 06.09.- 08.09. 2019

Unsere Fahrt führte uns in die Holsteinische Schweiz Nach einem kurzen Aufenthalt auf einem Autohof bei Bremen, wo wir in unserem Bus umstiegen ging es Richtung Hamburg. Hier hatten wir genügend Zeit um eine große Hafenrundfahrt zu machen. Es war eine beeindruckende Fahrt entlang der riesen Containerschiffe die bis zu zwanzigtausend Container laden können.

Schon mal im Hamburger Hafen ist ein leckeres Fischbrötchen  ein Pflichtessen. Außerdem blieb noch genug Zeit um im Hard Rock Café einzukehren um von der Dachterrasse den Ausblick zu genießen.

Dann wurde es Zeit um unser Zielort noch pünktlich zu erreichen. Gegen 17.30h kamen wir in Bordesholm in unserem Hotel an,  bezogen unsere Zimmer und aßen gemeinsam zu Abend. In einer gemütlichen Runde ließen wir den Abend ausklingen.

Frisch gestärkt starteten wir am nächsten Morgen um 9.00h unsere Tagesfahrt. Auch heute stand  eine Schifffahrt auf dem Programm.  Wir  schipperten  über den Plöner-See mit seinen 30 kleinen Inseln die unter Naturschutz stehen. Danach ging es nach Eutin wo wir den Schlossgarten besuchten und durch die Gassen der Stadt bummelten. Wieder im Hotel hieß es nach dem Abendessen „Bewegung tut gut“ es durfte das Tanzbein geschwungen werden.

Am Sonntag hieß es leider schon wieder Koffer packen und die Rückreise antreten. Allerdings wurde uns noch ein Highlight geboten. Unser Ziel war Laboe wo wir die Möglichkeit hatten das U-Boot Museum zu besichtigen und den wunderbaren Ausblick vom Marine-Denkmal zu genießen. Zu Fuß ging es weiter zum Hafen von Laboe wo wir noch einen kleinen Snack an der Promenade, natürlich gab es Fischbrötchen, zu uns nahmen. Auch heute ging es auf die Fähre und wir schipperten nach Kiel vorbei an den großen Kreuzfahrtschiffen. In Kiel angekommen liefen wir zu unserem Bus und traten nun endgültig unsere Heimfahrt an.

Alle drei Tage hatten wir supertolles Wetter.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.